1988 Olympia Calgary (CAN)

Die olympischen Winterspiele 1988 fanden in Calgary (CAN) vom 13. - 28. Februar 1988 statt. Es nahmen insgesamt 12 Mannschaften daran teil.

 

Die acht Teams der A-Gruppe (IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 1987) sowie die besten drei Teams der B-Gruppe. Der letzte Platz ging an Frankreich, die zwei Qualifikationsspiele gegen Japan bestreiten mussten. Die Mannschaften wurden in zwei Sechser-Gruppen eingeteilt die im Modus jeder-gegen-jeden spielten. Die jeweils erst- bis drittpaltzierten jeder Gruppe spielten eine Finalrunde aus. Hier wurde der direkte Vergleich der Teams, die in der Gruppenphase bereits gegeneinander gespielt hatten übernommen, so dass keine erneute Begegnung statt fand. Für die Plätze 7 bis 12 wurde jeweils ein Platzierungsspiel ausgetragen.

 

Die UdSSR/Russland gewann erneut Olympisches Gold und war mit der siebten Goldmedaillie nun alleiniger Rekordhalter. Silber ging an Finnland und Bronze an Schweden. Deutschland belegte den 5. Platz.

 



 

Gruppe A Gruppe B
Finnland Deutschland
Frankreich Norwegen
Kanada Österreich
Polen Tschechoslowakei
Schweden UdSSR
Schweiz USA



Spiele der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft 1988 Gruppe B

13.02.1988 Tschechoslowakei Deutschland
Tore: 1:1 Steiger 26., 1:2 Schiller 53.
1:2 (1:0, 0:1, 0:1)
15.02.1988 Deutschland
Tore: 1:0 Franz 6., 2:0 G. Truntschka 9.,
3:0 Steiger 20., 4:0 G. Truntschka 28.,
5:1 Holzmann 37., 6:2 Brittig 52.,
7:3 Kießling 55.
Norwegen 7:3 (2:0, 3:1, 2:2)
17.02.1988 Deutschland
Tore: 1:1 G. Truntschka 9., 2:1 Steiger 21.,
3:1 Obresa 43.
Österreich 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)
19.02.1988 UdSSR Deutschland
Tore: 2:1 Schiller 13., 3:2 Franz 31.,
6:3 Hegen 59.
6:3 (2:1, 2:1, 2:1)
21.02.1988 Deutschland
Tore: 1:0 Hegen 12., 2:0 Fischer 15.,
3:0 Obresa 43., 4:1 Obresa 59.
USA 4:1 (2:0, 0:0, 2:1)

 

Abschlusstabelle Gruppe B

PlMannschaftSpSUNToreDiffPkt.
1 UdSSR 5 5 0 0 32:10 +22 10:0
2 Deutschland 5 4 0 1 19:12 +7 8:2
3 Tschechoslowakei 5 3 0 2 23:14 +9 6:4
4 USA 5 2 0 3 27:27 +0 4:6
5 Österreich 5 0 1 4 12:29 -17 1:9
6 Norwegen 5 0 1 4 11:32 -21 1:9

 

Spiele der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft 1988 Finalrunde

24.02.1988 Finnland Deutschland 8:0 (3:0, 3:0, 2:0)
26.02.1988 Kanada Deutschland
Tore: 1:1 Hegen 26.
8:1 (1:0, 4:1, 3:0)
28.02.1988 Schweden Deutschland
Tore:1:0 Hegen 12., 2:0 Hegen 24.
3:2 (0:2, 1:0, 2:0)

 

Abschlusstabelle Finalrunde

PlMannschaftSpSUNToreDiffPkt.
1  UdSSR 5 4 0 1 25:7 +18 8:2
2 Finnland 5 3 1 1 18:10 +8 7:3
3 Schweden 5 2 2 1 15:16 -1 6:4
4 Kanada 5 2 1 2 17:14 +3 5:5
5 Deutschland
5 1 0 4 8:24 -16 2:8
6 Tschechoslowakei 5 1 0 4 12:22 -10 2:8

 



 

Kader Deutsche Eishockey Nationalmannschaft 1988

Pos. Nr. Name
T   Helmut de Raaf
T   Karl Friesen
T   Josef Schlickenrieder
D   Ron Fischer
D   Udo Kiessling
D   Horst Kretschmer
D   Harold Kreis
D   Dieter Medicus
D   Andreas Niederberger
D   Joachim Reil
D   Manfred Schuster
F   Christian Brittig
F   Peter Draisaitl
F   Georg Franz
F 23 Dieter Hegen
F   Georg Holzmann
F   Peter Obresa
F   Roy Roedger
F   Peter Schiller
F   Helmut Steiger
F   Bernd Truntschka
F   Gerd Truntschka
F   Manfred Wolf


Head-Coach: Xaver Unsinn
Captain: Gerd Truntschka




 (Quelle: goironpigs.com)

 Spielszene aus dem Spiel Kanada gegen Deutschland vom 26.02.1988. Kanada gewann 8-1.

 


 

 

 

 Eishockey in Deutschland

Deutscher Eishockey Bund
(ab 1963 - bis 1962 DEV)

DEB Logo

IIHF Mitglied seit 11.09.1909

1. EM-Teilnahme: 1910
1. WM-Teilnahme: 1930
1. Olympischen Spiele: 1928

Medailliengewinne
EM: 2x Gold, 4x Silber, 7x Bronze
WM: 2x Silber, 2x Bronze
Olympia: 2x Bronze

Rekordnationalspieler
Bundestrainer: Marco Sturm

Gäste online

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online