2010 Olympia Vancouver (CAN)

Die olympischen Winterspiele 2010 fanden zwischen dem 12. Februar und 28. Februar 2010 in Vancouver (CAN) statt.

Die deutsche Fraueneishockeymannschaft konnte sich beim Olympiaqualifikationsturnier in Bad Tölz nicht für die Olympischen Winterspiele qualifizieren.

Es nahmen insgesamt 8 Fraueneishockeymannschaften daran teil.

Die acht Teams wurden in zwei Vierergruppen eingeteilt. Nach der Gruppenphase spielten die jeweils die zwei besten Mannschaften über Kreuz das Halbfinale aus. Die 3. und 4. Platzierten jeder Gruppe spielten ebenfalls über Kreuz ein Halbfinale um die Platzierungen aus. Die Sieger spielten im Finale um Gold und die zwei Verlierer um Bronze.

Die Goldmedaille gewann das Team aus Kanada, Silber ging an die USA und Bronze sicherte sich das Team aus Finnland. 


Olympia Qualifikationsturnier in Bad Tölz (BRD)vom 6.-9.11.2008


Gruppe
Deutschland
Frankreich
Kasachstan
Slowakei

 

Spiele der Deutschen Frauen Eishockey Nationalmannschaft 

 

06.11.2008 Deutschland Slowakei 0:2 (0:1, 0:1, 0:0)
08.11.2008 Frankreich Deutschland
Tore: 0:1 Lanzl 9., 0:2 Busch 20., 0:3 Lanzl 23.,
0:4 Evers 32., 0:5 Kamenik 46., 0:6 Evers 46.,
2:7 Schuster 59.
2:7 (0:1, 0:3, 2:3)
09.11.2008 Deutschland
Tore: 1:0 Grundmann 13.
Kasachstan 1:3 (1:0, 0:2, 0:1)

 

Abschlusstabelle

PlMannschaftSpSUNToreDiffPkt.
1 Slowakei 3 3 0 0 6:1 +7 9
2 Kasachstan 3 2 0 1 9:3 +6 6
3 Deutschland 3 1 0 2 8:7 +1 3
4 Frankreich 3 0 0 3 4:16 -12 0

 




Kader Deutsche Frauen Eishockey Nationalmannschaft 2008

Pos. Nr. Name
T 30 Jennifer Harss
T 22 Ivonne Schröder
D 2 Jenny Tamas
D 10 Monika Pink
D 18 Susanne Fellner
D 19 Christina Fellner
D 20 Miriam Kresse
D 23 Sabrina Kruck
F 5 Manuela Anwander
F 7 Nina Kamenik
F 8 Julia Zorn
F 12 Susann Götz
F 15 Andrea Lanzl
F 17 Sara Seiler
F 21 Michaela Lanzl
F 24 Lisa Schuster
F 25 Franziska Busch
F 26 Monika Bittner
F 29 Claudia Grundmann
F 66 Betina Evers
F 81 Maritta Becker


Trainerstab: Peter Kathan (Coach), Benjamin Hinterstocker (Assistant Coach), Dieter Reinartz (Team Leader), Josef Kotz (Equipment Manager), Meinhard Balensiefen (Doctor), Norbert Grundmann (Physiotherapist)
Kapitänin: Susann Götz





 

 Eishockey in Deutschland

Deutscher Eishockey Bund
(ab 1963 - bis 1962 DEV)

DEB Logo

IIHF Mitglied seit 11.09.1909

1. EM-Teilnahme: 1910
1. WM-Teilnahme: 1930
1. Olympischen Spiele: 1928

Medailliengewinne
EM: 2x Gold, 4x Silber, 7x Bronze
WM: 2x Silber, 2x Bronze
Olympia: 2x Bronze

Rekordnationalspieler
Bundestrainer: Marco Sturm

Gäste online

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online